"Massive Auswirkungen auf das Ökosystem"

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Mo, 23. Juli 2018

Südwest

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit dem Biologen Michael Waitzmann von der Landesanstalt für Umwelt über den Umgang mit invasiven Tierarten.

Der Kalikokrebs ist nur ein Beispiel für eine invasive Tierart. Über das generelle Problem und Möglichkeiten der Bekämpfung sprach Michael Saurer mit Michael Waitzmann von der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg.

BZ: Herr Waitzmann, Experten halten den Kalikokrebs für die invasivste Tierart der Region. Teilen Sie die Einschätzung?

Waitzmann: Wir haben einige invasive Tierarten. Welche davon die schlimmste ist, kann man nur schwer beurteilen. Aber der Kalikokrebs gehört – gerade am Oberrhein – mit Sicherheit zu den invasiven Tierarten, die die schlimmsten Auswirkungen mit sich bringen.

BZ: Welche weiteren gibt es?

Waitzmann: Das hängt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ