Baden-Württemberg

Mehr als 5 Milliarden: Sanierung der Hochschulen würde teuer

dpa

Von dpa

Di, 14. August 2012 um 10:09 Uhr

Südwest

Der Gebäudebestand der Hochschulen im Land ist riesig – so auch der Sanierungsbedarf. Doch um alle Gebäude auf Vordermann zu bringen, reicht das Geld im Landesetat nicht aus.

Der Sanierungsstau an den baden-württembergischen Hochschulen und Unikliniken summiert sich laut Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) auf insgesamt fünf Milliarden Euro. Dieser Bedarf übertrifft sogar die Summe, die Finanzminister Nils Schmid (SPD) im Doppelhaushalt 2013/2014 fehlt – nämlich 3,17 Milliarden Euro. Dabei ist der Abbau des Sanierungsstaus an den Universitäten erklärtes Ziel der grün-roten Landesregierung.

"Dies ist eine Altlast der CDU/FDP-Vorgängerregierung." Theresia Bauer "Bei uns kommt derzeit aber viel zu wenig davon an", sagt die Sprecherin der Heidelberger Universität, Marietta Fuhrmann-Koch. Auch an der noch jungen Universität Konstanz (Gründung ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ