London

Mehr als eine Million Euro für Titanic-Geige

Jochen Wittmann

Von Jochen Wittmann

Mo, 21. Oktober 2013

Panorama

Über eine Million Euro bei Auktion / Unmittelbar vor dem Untergang des Ozeanriesen wurde auf ihr noch ein Trauerstück gespielt.

LONDON. Die Geige des Orchesterchefs der Titanic ist für die Rekordsumme von mehr als einer Millionen Euro unter den Hammer gekommen. Der Höchstpreis für ein Objekt aus dem 1912 gesunkenen Ozeanriesen.

Als klar war, dass es nur noch Minuten bis zum Untergang dauern würde, stimmte der Kapellmeister Wallace Hartley auf seiner Geige ein letztes Stück an. Das siebenköpfige Bordorchester spielte "Näher, mein Gott, zu dir" – jene Hymne, die im englischsprachigen Raum bei Trauerfeierlichkeiten nicht fehlen darf. Dann brach die Titanic in zwei Teile, das Heck richtete sich steil auf und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung