Brandbekämpfung

Mehr Lahrer Feuerwehrleute können jetzt Flugzeuge löschen

Manfred Dürbeck

Von Manfred Dürbeck

Di, 23. April 2019 um 18:33 Uhr

Lahr

BZ-Plus Zusätzliche Kräfte der städtischen Feuerwehr von Lahr sind in der Brandbekämpfung von Flugzeugen ausgebildet worden. Damit haben 70 Feuerwehrleute die Ausbildung absolviert.

An die 20 Mal (Stand 22. April) hat die Feuerwehr Lahr in diesem Monat zur Sicherstellung des Brandschutzes auf den Flugplatz und zum Hubschrauberlandeplatz auf dem Klinikum ausrücken müssen. Angesichts des damit verbundenen gestiegenen Personalbedarfs für den Flugzeugbrandschutz am Black Forest Airport Lahr wurde jetzt neues Personal qualifiziert: 30 weitere Lahrer Feuerwehrleute wurden für die Flugzeugbrandbekämpfung ausgebildet.

Aktuell stehen der Feuerwehr Stadt Lahr damit 70 überwiegend ehrenamtliche Einsatzkräfte zur Verfügung, die entsprechend den Vorgaben ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ