Umfrage

Mehrheit im Südwesten für Homosexualität als Unterrichtsthema

dpa

Von dpa

So, 26. Januar 2014 um 14:13 Uhr

Südwest

Homosexualität als Unterrichtsthema? Seit Wochen spaltet diese Frage Baden-Württemberg. Eine repräsentative Umfrage zeigt nun, dass eine Mehrheit für den Plan der Landesregierung ist.

Die Mehrheit der Baden-Württemberger stärkt Grün-Rot laut einer Umfrage den Rücken für das Vorhaben, bei Schülern Offenheit gegenüber Schwulen und Lesben zu fördern. 60 Prozent der im Auftrag des Kampagnennetzwerks Campact Befragten gaben an, dem Plan der Landesregierung zuzustimmen. 35 Prozent lehnten es ab, sexuelle Vielfalt als Thema im Unterricht zu behandeln. Während die CDU die Realität nur bedingt wiedergegeben sieht, warnen Grüne und das SPD-geführte Kultusministerium vor ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung