Glosse

"Alles Gut": Eine Floskel greift um sich – und nervt

Martina Philipp

Von Martina Philipp

So, 03. November 2019 um 12:31 Uhr

Panorama

BZ-Plus Die Frage ist, warum diese Floskel gefühlt so um sich greift. Denn: Es ist nie alles gut. Das geht gar nicht. Dazu muss man keine Meditations-App befragen.

Meistens fällt es nicht auf, aber wenn es sich häuft, wird man stutzig. Neulich einer Bekannten voll auf den Fuß getreten. Was sagt sie? "Alles gut." Einem Kollegen den Brötchen-Automaten falsch erklärt, das Geld war futsch, er sagt: "Alles gut." Beim Bäcker unwissentlich vorgedrängelt, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ