Dinner for One

Frischer Wind in der Gaststätte im Wiehre Bahnhof

Christian Hodeige

Von Christian Hodeige

Sa, 25. Juni 2016 um 00:00 Uhr

Gastronomie

Eines der schönsten Quartiergasthäuser in Freiburg, die Gaststätte im Wiehre Bahnhof, kommt mit neuem Eigentümer und einem ambitionierten Küchenkonzept daher.

Die Gaststätte im Wiehre Bahnhof, unbestritten eine der schönsten Quartierskneipen weit und breit, mit so illustrer wie bewegter Vergangenheit, bricht zu neuen Ufern auf. Mal wieder, stöhnt so mancher Gast ob der gastronomischen Achterbahnfahrt der letzten Jahre.

Doch es gibt allen Anlass, wieder zuversichtlich in die Zukunft zu blicken, Luki (Ludwig) Quaas ist jetzt der alleinige Patron. Der gelernte Koch will mit badischer und mediterraner Küche, alles selbst hergestellt und auf den Punkt gekocht, neue und alte Liebhaber dieses wunderbaren, holzgetäfelten Horts der Gastlichkeit wieder gewinnen. Geöffnet ist jeden Tag, Mittagstisch von 12 bis 14 Uhr, Vesperkarte von 14 bis 18 Uhr und Abendessen von 18 bis 21 Uhr, dann ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ