Dinner for one

"Vegan zur Blume" in Kandern ist das einzige vegane Restaurant weit und breit

Christian Hodeige

Von Christian Hodeige

Sa, 11. August 2018 um 00:10 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Vor knapp einem Jahr benannten Susanne und Reimund Vogt ihr Restaurant "Zur Blume" in Kanderner Stadtteil Wollbach um – in "Vegan zur Blume". Sie führen einen ausgezeichneten Gastronomiebetrieb, in dem ganz gewiss niemand nach Fleisch fragt.

Vegan ist eines dieser neuen Zauberwörter, viele führen es auf den Lippen. Veganer essen kein Fleisch, keinen Fisch, keine Eier und keinen Käse, sie lehnen alle Tierprodukte schlicht ab. Manche tragen dies wie eine Monstranz vor sich her, Weltanschauung und missionarischer Auftrag in einem, andere machen es einfach und leben so, eher privat und freuen sich dennoch über jeden Gleichgesinnten. Wenn man da zuhört, wundert es, wie wenig wirklich vegane Restaurants es gibt. Und wenn Vegetarisches oder gar Veganes auf der Speisekarte auftaucht, ist es doch oft nur das berühmte Alibigericht – gerne biete ich den Gänsebraten auch ohne Gänsebraten an oder ich mache gerne einen Gemüseteller mit Sauce.

Die beiden höchst engagierten und dennoch völlig ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ