Stechls Standgericht

Mediterran, asiatisch oder süß: Petit farcis gibt es in diversen geschmacklichen Varianten

Hans-Albert Stechl

Von Hans-Albert Stechl

Fr, 20. Juli 2018 um 21:04 Uhr

Stechls Standgericht

BZ-Plus Die grobschlächtigen gefüllten Paprika aus Deutschland gibt es in Frankreich auch – nur weitaus fantasievoller. Petits farcis heißen sie, was wörtlich mit "kleine Gefüllte" zu übersetzen wäre.

In Wahrheit handelt es sich um verschiedene kleine, zarte Gemüse, die mit diversen Hackfleischvariationen gefüllt und im Ofen gebacken werden. Es ist dies die kulinarisch abwechslungsreiche, elegante, quasi weltmeisterliche Variante zur im Vergleich dazu etwas grobschlächtig wirkenden gefüllten Paprika aus deutschen Rezeptbüchern.

Wir brauchen verschiedene Gemüse, und zwar kleine Exemplare: Tomaten, Paprikaschoten, Auberginen. All dies halten unsere famosen Bauern aus ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ