Glosse

Ist die Deutsche Bank einem "Enkeltrickbetrüger" aufgesessen?

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Sa, 21. April 2018 um 15:18 Uhr

Wirtschaft

Die Deutsche Bank hat versehentlich und fälschlicherweise 28 Milliarden Euro überwiesen. Den Deutschbankern ist solch ein Klops nicht zum ersten Mal passiert.

Banker arbeiten – anders als normale Werktätige – bekanntlich bis zum Umfallen. Damit wird gern verteidigt, dass sie zu ihrem schmalen Festgehalt noch den einen oder anderen Bonus bekommen. Grundsätzlich geht uns das nichts an. Leider aber ist ein Arbeiten bis zum Umfallen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ