Modrow in der Kritik, Honecker in Moskau und ein neuer Bischof in Berlin

KALENDERBLATT ’89: Das Volk auf Parteilinie bringen

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Sa, 04. Juli 2009

Mauerfall

Wann immer über die Nachfolge des Staats- und Parteichefs der DDR spekuliert wurde, ein Name fiel fast immer: Hans Modrow. Seit 1973 ist Modrow Sekretär des Bezirks Dresden, ein erfahrener Genosse also. Doch im Juni erfährt Modrow einen öffentlichen Rüffel, der nur als Strafaktion gewertet werden kann – und als Drohung. Im Bezirk Dresden seien die Ergebnisse bei der Kommunalwahl im Mai ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ