Fragen Sie nur!

Warum ändern sich Sonnenauf- und -untergangszeiten asymmetrisch?

Valérie Labonté

Von Valérie Labonté

Fr, 26. Januar 2018 um 21:07 Uhr

Fragen Sie nur

Die Umlaufbahn der Erde um die Sonne liegt in einer Ebene, die etwa 23,5 Grad gegenüber dem Erdäquator geneigt ist, wodurch die Höhe der Mittagssonne im Laufe des Jahres schwankt.

"In Freiburg erreicht sie zum Winteranfang etwa 24,5 Grad und zum Sommeranfang etwa 61,5 Grad", erklärt Astrophysiker Jo Bruls vom Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik in Freiburg. Deshalb ist es im Sommer länger hell als im Winter.
Alle Folgen der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ