Kommentar

Beim Parteitag zeigt sich die AfD als eine Partei in der Pubertät

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Sa, 30. November 2019 um 20:11 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Erstmals gelingt der AfD ein geordneter Übergang an der Spitze. Inhaltlich ist aber keine Mäßigung zu erwarten. Die Basis treibt derweil die Sorge um, zu "etabliert" zu werden.

Es bestehe eine Chance, dass seine Partei heute erwachsen werde, hat der scheidende Parteichef Alexander Gauland zu Beginn dieses Parteitags gesagt. Seinem Co-Chef Jörg Meuthen ist sogar der Begriff der "etablierten Partei" herausgerutscht, den er sonst nur für die politischen Mitbewerber verwendet – in abfälliger Weise.

In der Tat hat die AfD am Samstag in Braunschweig eines geschafft: Zum ersten ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ