Kommentare

Depression – die verdrängte Volkskrankheit

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Do, 07. November 2019 um 22:00 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Ein junger Mann ist gewaltsam aus dem Leben gegangen. Zehn Jahre ist es her. Das Schicksal von Robert Enke und die Folgen.

Im Leben war Enke für viele ein Vorbild, dieser Topsportler, liebenswürdige Familienmensch und außerordentlich faire Teamkamerad. Deshalb ist dann etwas passiert, das nie hätte passieren dürfen: Posthum wurde er erst recht zum Helden und sein Tod zu einer letzten, dunklen Heldentat. Wer sich die Trauerfeiern für den Fußballtorwart Enke in Erinnerung ruft, kommt nicht umhin, das festzustellen, auch wenn es kaltherzig klingt.

Dieser Umgang, zumal von Medien, mit einem gewaltsamen Tod durfte deshalb nicht passieren, weil er eine Wirkung hatte, die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ