Kommentar

Die Abwahl des NPD-Ortsvorstehers ist kein guter Umgang mit der Demokratie

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Mo, 09. September 2019 um 22:04 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Sie legt die Klage darüber nahe, dass offenbar auch Demokraten so lange wählen oder wählen lassen, bis das Ergebnis passt. Das werden extreme Rechte genüsslich ausschlachten.

Wie es aussieht, lässt sich die Wahl eines NPD-Funktionärs zum Ortsvorsteher korrigieren. Der Schaden, der wohl durch eine Mischung aus Instinktlosigkeit und Ignoranz der übrigen Mitglieder des Ortsbeirates von Altenstadt-Waldsiedlung ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ