Droht ein zweites Syrien?

Michael Wrase

Von Michael Wrase

Sa, 30. November 2019

Kommentare

BZ-Plus Die Einmischung des Irans verschärft die Proteste im Irak – sie könnten außer Kontrolle geraten.

Bei bürgerkriegsähnlichen Unruhen im Irak sind innerhalb von acht Wochen 400 Menschen von Armee oder Polizei getötet worden. Die Demonstranten verlangen den Rücktritt der gesamten von Teheran unterstützten Regierung, der sie Korruption und Vetternwirtschaft mit den Generälen der paramilitärischen iranischen Revolutionsgardisten vorwerfen. Auch andere Forderungen der Demonstranten sind radikal.

Nachdem am Mittwoch das iranische Konsulat in der allen Schiiten heiligen Stadt Nadschaf von Demonstranten in Brand gesetzt worden war, hatte Iraks Regierungschef Adel Abdel Mahdi zwei Armeedivisionen in den Süden des Landes geschickt, um Ruhe und Ordnung wiederherzustellen. Gelungen ist das nicht. Die gegen den Iran und seine irakischen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ