Ende der Scheinsicherheit

Karl-Ludwig Günsche

Von Karl-Ludwig Günsche

Sa, 13. März 2004

Kommentare

Die Antwort auf Madrid muss die wehrhafte Demokratie sein, aber nicht auf Kosten der Freiheit.

Der grausame, menschenverachtende Terror hat uns erreicht. Die Toten von Madrid sind auch unsere Toten. Sicherlich, wenn sich herausstellt, dass die ETA hinter diesen Morden steckt, sind diese Anschläge vom 11. März zunächst ein nationales Problem. Von al-Qaida gesteuerte Bombenattentate hätten eine andere, für uns vielleicht noch schrecklichere Konsequenz. In jedem Fall können die Spanier sich unseres Mitgefühls, unserer Solidarität, unserer Trauer gewiss sein.

Im Grunde aber ändert die Frage der Urheberschaft nichts: Zum ersten Mal haben wir erleben müssen, dass der Terror überall sein kann, zum ersten Mal hat er seine Hand nach Europa ausgestreckt, zum ersten Mal hat er uns vor Augen geführt, dass es auch in Europa keinen wirklichen Schutz gegen diese Verbrecher gibt. Der 11. März ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ