Leitartikel

Vor der Landtagswahl in Bayern ist die Große Koalition in Angst und Frust vereint

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Do, 11. Oktober 2018 um 22:03 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Die Große Koalition in Berlin zittert vor der Bayernwahl an diesem Sonntag. Nur noch die Furcht hält das Bündnis zusammen. Die SPD ist schwach, innerhalb der CDU ist Kanzlerin Merkel in der Defensive.

Zweimal werden wir noch wach... heißa, dann ist nicht Weihnachtstag, aber Bescherung und zwar eine, die Unions- und SPD-Granden mutmaßlich das Entsetzen ins Gesicht treiben wird. Den Ausgang der Landtagswahl in Bayern erwarten nicht nur die gefühlt ewigen Statthalter weiß-blauer Herrlichkeit wie einen politischen Hinrichtungstermin.

Auch Christdemokraten und Sozialdemokraten im Bund rechnen mit einem Hieb, der ihnen brutale Wunden schlägt. Dabei sollen sie doch – irgendwie – die Koalition am Leben erhalten und sei es bloß zur Vermeidung von Neuwahlen. Danach ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ