Jagdszenen aus Berlin

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Sa, 08. Januar 2005

Kommentare

Nicht die Nebeneinkünfte von Politikern sind das Problem, sondern die fehlende Transparenz.

Wir haben es irgendwie schon immer geahnt, bei Herrn Arentz und Herrn Meyer, Frau Müller und jetzt Frau Scheel meinen wir es jetzt auch zu wissen: alle bezahlt, in fremden Diensten, alle versessen auf Geld und Macht. Ist es nur eine Frage der Zeit und des Rechercheaufwandes, bis Frau Hinz und Herr Kunz dran sind? Und dann?

Wer die Vereinfachung liebt und sich darin gefällt, gut gepflegte Vorurteile zu bestätigen, dem werden die Berliner Jagdszenen gefallen. Und er wird weiter fündig werden - und sei es im Kreistag von Wanne-Eickel, wo der Autoverkäufer Piefke (von BMW bezahlt) und der Bauunternehmer Motzke (auf eigene Rechnung) für die Erweiterung des Parkplatzes an der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ