Leitartikel

Versöhnung statt Konfrontation im Korea-Konflikt

Finn Mayer-Kuckuk

Von Finn Mayer-Kuckuk

Di, 13. Februar 2018 um 22:00 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Südkoreas Ministerpräsident Moon erfährt derzeit viel Kritik wegen seines Versöhnungskurses gegenüber Nordkorea. Doch das ist die einzig richtige Option.

Lob von der falschen Seite ist schlimmer als Tadel. Diktator Kim Jong-un bedankt sich bei Südkorea für den freundlichen Empfang für seine Schwester und andere ranghohe Politiker zum Auftakt der Olympischen Spiele. Kein Wunder, dass Südkoreas Präsident jetzt in der Kritik steht: Hat Moon Jae-in dem Regime in Nordkorea zu viele Zugeständnisse gemacht? Hat er die Olympischen Winterspiele seines Landes als Propagandashow an den Norden verschenkt?

In konservativen Kreisen wie unter jungen Wählern steht Südkoreas Staatschef derzeit als ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ