Luftraum ohne Grenzen

Michael Heilemann

Von Michael Heilemann

Fr, 05. Juli 2002

Kommentare

Überstaatliche Flugsicherung ist nötig, aber das Unglück am Bodensee hat damit nichts zu tun.

Nach dem Flugzeugunglück am Bodensee fordern immer mehr Politiker, zuletzt Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig, eine einheitliche europäische Flugsicherung. Die Forderung ist berechtigt, sie allerdings gerade jetzt zu erheben, entbehrt nicht einer gewissen Pietätlosigkeit. Denn so sinnvoll es ist, mit der Kleinstaaterei am Himmel Schluss zu machen, so wenig hat die Katastrophe mit der Debatte um den "Single European Sky" zu tun.

Den Crash hat nach Lage der Dinge vor allem die Schweizer Flugüberwachung Skyguide zu verantworten - der eine Fluglotse war pflichtwidrig in der Pause, während der andere die russische Maschine wider besseres Wissen viel zu spät gewarnt hat. Pannen wie diese haben aber nichts mit der Organisation der Flugüberwachung zu tun, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ