Zur Navigation Zum Artikel

Waffen

Martin Schulz verteidigt Rüstungslieferungen an Saudi-Arabien - das ist ärgerlich

Mit der dümmsten Begründung, die es für Waffengeschäfte geben kann, verteidigt SPD-Chef Martin Schulz die Entscheidung, weitere Rüstungsexporte an Saudi-Arabien zu genehmigen.

Die Bundesregierung hat weitere Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien genehmigt, SPD-Chef Martin Schulz verteidigt die Entscheidung. Mit der dümmsten Begründung, die es für Waffengeschäfte geben kann. Zuletzt hatte man nicht viel gehört von Martin Schulz. Der Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten zog auf Sommerreise durchs Land, er besuchte in Ingolstadt ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ