Kommentar

Moderne Sklaverei in Katar

Michael Wrase

Von Michael Wrase

Sa, 28. September 2013

Kommentare

Asiatische Gastarbeiter werden in den Ländern der arabischen Golfküste brutal ausgebeutet.

Seit Jahren wird die Ausbeutung von Gastarbeitern in den arabischen Golfstaaten angeprangert. Die meisten von ihnen kommen vom indischen Subkontinent. Doch verändert hat sich nichts. Auch in Katar, wo tausende Arbeiter für den Bau von Stadien und Infrastruktur für die Fußball-WM 2022 schuften, sind die Zustände katastrophal.

Anfang des Monats lockte die BBC den Vorsitzenden des Exekutivkomitees für die WM 2022 in Katar, Scheich Hassan al-Thawadi, in eine Falle. Scheinheilig fragte der Reporter nach den Arbeitsbedingungen auf den WM-Baustellen – und erhielt folgende (Standard-)Antwort: "Absolute Priorität hat für uns die Sicherheit, Würde und Gesundheit eines jeden ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ