Schwierige Gratwanderung

Inge Günther

Von Inge Günther

Sa, 29. Juni 2002

Kommentare

Wie viel Kritik an Israel dürfen Korrespondenten vor Ort üben? / CNN musste Abbitte leisten.

Die Medienberichterstattung aus Israel wird für Journalisten zunehmend zum Balanceakt. Diese Woche drohte die Regierung offen damit, den amerikanischen Nachrichtensender CNN aus dem Kabelnetz zu nehmen. Der Grund waren israelkritische Äußerungen des CNN-Gründers Ted Turner.

Die jüngste israelische Offensive gegen CNN war schon ein Politikum eigener Qualität. Mal verdeckt, mal offen wurde damit gedroht, CNN - und am besten die britische BBC gleich mit - aus dem israelischen TV-Kabelangebot zu nehmen. Druck, der sich noch verstärkte mit der Entscheidung, den CNN-Konkurrenten Fox News, im Besitz des Medienmoguls Rupert ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ