Illegales Rennen

Kommentar: Das Berliner Raser-Urteil ist zu hart

Christian Rath

Von Christian Rath

Di, 28. Februar 2017 um 09:48 Uhr

Kommentare

Ein Berliner Gericht hat zwei Männer zu lebenslanger Haft verurteilt, weil bei ihrem Wettrennen ein Unbeteiligter ums Leben gekommen ist. Unser Korrespondent hält die Strafen für zu hart.

Zwei Raser haben bei einem halsbrecherischen Rennen in Berlin den Tod eines anderen Autofahrers verursacht. Nun wurden sie wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Das heißt: Sie müssen für mindestens 15 Jahre ins Gefängnis.Vor einigen Jahren wäre bei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ