Kommentar

Tanzen statt Rosen

Sabine Ehrentreich

Von Sabine Ehrentreich

Do, 14. Februar 2019

Marktgeflüster

Wer heute bei "Onie Billion Rising" mittanzt, nutzt den Valentinstag sinnvoll.

Zum Valentinstag 2018 transportierte allein die Lufthansa Cargo 800 Tonnen roter Rosen nach Deutschland, verrät uns das Internet – ein nettes kleines Schlaglicht auf diesen Tag der Liebe, der heute wieder im Kalender steht. Daran könnte man nun allerlei spielverderbende Überlegungen knüpfen, die mit Ökologie und Arbeitsbedingungen in der Blumenindustrie ferner Länder zu tun haben. Stattdessen verweisen wir auf eine Gelegenheit, am Valentinstag etwas Schönes und Sinnvolles zu tun – nämlich zu tanzen. Auf dem Lörracher Chesterplatz treffen sich heute um 12.30 Uhr Menschen zur "Tanzdemo", um im Rahmen der weltweiten Aktion One Billion Rising auf ein Ende der Gewalt gegen Frauen hinzuwirken. Im vergangenen Jahr nahmen immerhin rund 50 Frauen und Männer in Lörrach an der fröhlichen Aktion mit ernstem Hintergrund teil. Vielleicht werden es heute ja mehr, zumal der Vorfrühling ausgebrochen ist, und da tanzt es sich besser als auf Glatteis oder in Pfützen. Ganz viele Menschen, die sich vielfach nicht mal kennen, tanzend mitten am Tag, mitten in der Stadt – da kann sich dann vielleicht mancher mit dem Valentinstag befreunden, der ihn bei aller Liebe bisher einfach überflüssig fand.