Zur Navigation Zum Artikel

Leitartikel

Trump und Amerikas extreme Rechte: Die Maske fällt

Den Präsidenten Trump stört es nicht, dass die zerfaserte Rechte jetzt Aufwind spürt. Warum geht er nicht klar auf Distanz zum rechten Sumpf?

  • Den Präsidenten Trump stört es nicht, dass die zerfaserte Rechte jetzt Aufwind spürt. Foto: dpa

Es ist nicht so einfach mit den Bürgerkriegsdenkmälern im Süden der USA. Für das liberale Amerika sind es Statuen, die den Abriss verdient haben, zumal sie nicht für die Vereinigten Staaten stehen, sondern für den Versuch, die Vereinigten Staaten zu spalten. Schwarze Amerikaner sehen in ihnen Relikte weißen Überlegenheitsdünkels, Heiligenbilder eines Denkens, das die Sklaverei trotz der Kriegsniederlage mit anderen Mitteln fortsetzen wollte. Die Reiterfiguren stehen für eine Zeit, in der die Kapuzenträger des Ku-Klux-Klans den Zenit ihrer Macht ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ