Kommentar

Von der Leyen bedient zu viele Gefälligkeiten

Daniela Weingärtner

Von Daniela Weingärtner

Di, 10. September 2019 um 22:04 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Ursula von der Leyen versucht, mit den Vorschlägen zu den neuen EU-Kommissaren allen gerecht zu werden. Gefälligkeitspolitik statt klares Profil – kein guter Start für die nächsten fünf Jahre.

Wer bisher schon Schwierigkeiten hatte, das Zuständigkeitsgewirr in der EU-Kommission zu durchschauen, kann nun ganz aufgeben. Mit der von ihr geplanten Struktur unternimmt Ursula von der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ