Kommentar

Wieder mehr Realismus

Finn Mayer-Kuckuk

Von Finn Mayer-Kuckuk

Mi, 16. Mai 2018 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ Plus Dass Nordkoreas Diktator Kim das Treffen mit US-Präsident Trump in Frage stellt, mag wie ein Sinneswandel aussehen. Doch es kommt nicht überraschend – es stehen äußerst schwierige Verhandlungen an.

Es sah so hoffnungsvoll aus: Kim Jong-un wacht eines Morgens auf und ist ein völlig veränderter Mensch. Er sieht überall Friedenstauben und verspricht, alle seine Atomwaffen zu verschrotten. In harmonischen Gesprächen mit dem Präsidenten der USA, gestern noch der Erzfeind, gelobt er eine Öffnung des Landes.

Wer ihn in den vergangenen Wochen so verstanden hat, muss alle Mitteilungen Nordkoreas durch die rosa Brille gelesen haben. Es war von Anfang an klar, dass Kim seinen Sonderstatus als Herrscher über eine Atommacht behalten will. Er ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ