Die Linke verkündet nur rote Träumereien

Klaus Tempel

Von Klaus Tempel (Rheinfelden)

Sa, 15. Februar 2020

Leserbriefe

Im Moment muss man sich schon anstrengen, das ganze Thema sachlich zu betrachten. Ich komme nicht klar damit, dass dreißig Jahre nach der Wende Ostdeutsche einen Vertreter der ehemaligen SED wählen. In der Zeit der DDR wurden viele Verbrechen an der Bevölkerung begangen. Ist das alles schon vergessen? Kennen diese Wähler nicht das Parteiprogramm der Linken? Diese Partei möchte wieder einen sozialistischen Staat gründen und verkündet nur linke, rote Träumereien. Klaus Tempel, Rheinfelden