Umweltschutz

Jeden Morgen duschen als Selbstverständlichkeit?

Wolfgang Pauli

Von Wolfgang Pauli (Bahlingen)

Fr, 12. Juli 2019

Leserbriefe

Zu: "Naturseife statt Duschgel in der Plastikflasche", Zuschrift von Katja Hagemann (Forum, 2. Juli)

Volle Unterstützung für den Klima- und Umweltschutzvorschlag von Frau Hagemann! So kann jede und jeder dazu beitragen, dass viele Millionen weniger Kunststoffflaschen produziert werden und nicht mehr Unmengen schaumhaltiger Abwässer in die Kanalisation rauschen. Leider beschreibt Frau Hagemann aber das morgendliche Duschbad als Selbstverständlichkeit und bleibt damit auf halbem Wege stehen. Muss wirklich jeden Morgen geduscht werden? Könnte da nicht jede Menge Wasser und Seife gespart werden? Ich habe bei diesen Sätzen Bilder aus Schwimmbädern vor Augen: Besucher, in Schaumberge gehüllt, lang unter der Dusche stehend. Wolfgang Pauli, Bahlingen