Diese Zimmerei verpackt alles

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Sa, 22. September 2018

Meißenheim

BETRIEBSPORTRÄT: Die Firma Jägle aus Kürzell ist Spezialistin für Exportverpackungen und vergrößert sich am neuen Standort.

MEISSENHEIM-KÜRZELL. Um die Jahreswende plant die Zimmerei Jägle, ins Gewerbegebiet Dreschschopf umzuziehen. Ein großer Schritt: Die Kürzeller Firma investiert vier Millionen Euro in den neuen Standort, weil die alten Räume zu eng geworden sind.

Vom Drei-Mann-Betrieb zur Zahl von 45 Mitarbeitern – vor 27 Jahren gründete der Zimmermeister Alexander Jägle (55) die Firma in der Allmannsweierer Straße, die seither enorm gewachsen ist. Das liegt auch an einer besonderen Dienstleistung: Die Zimmerei hat sich auf Exportverpackungen spezialisiert.

"Wir waren die dritte Zimmerei, die die Firma angerufen hat, die beiden davor hatten abgelehnt", erzählt Zimmerermeister Alexander Jägle vom allerersten Verpackungsauftrag. Ein Tunnelbohrmaschinenbauer war auf der Suche, wie seine zerlegten Bohrer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ