"Ein Traum, der in Erfüllung geht"

Julius Steckmeister und Manfred Frietsch

Von Julius Steckmeister & Manfred Frietsch

Mo, 27. Januar 2014 um 17:50 Uhr

Merdingen

MERDINGEN. Die Wahl von Martin Rupp zum neuen Bürgermeister von Merdingen bleibt das beherrschende Thema in der Tuniberggemeinde. Am Wahlabend und am Tag danach gab es viele Reaktionen auf dieses Ergebnis. Sein Sieg im ersten Wahlgang kam für den 29-jährigen Politologen aus Weil am Rhein-Ötlingen offensichtlich ebenso überraschend wie für die meisten Merdinger und ihre Gäste, die zur Wahlparty in die Festhalle gekommen waren. Zugleich steigt nun die Spannung, wie sich die Arbeit mit dem neuen Gemeindeoberhaupt, von dem noch wenig bekannt ist, anlassen wird.

MERDINGEN. Die Wahl von Martin Rupp zum neuen Bürgermeister von Merdingen bleibt das beherrschende Thema in der Tuniberggemeinde. Am Wahlabend und am Tag danach gab es viele Reaktionen auf dieses Ergebnis. Sein Sieg im ersten Wahlgang kam für den 29-jährigen Politologen aus Weil am Rhein-Ötlingen offensichtlich ebenso überraschend wie für die meisten Merdinger und ihre Gäste, die zur Wahlparty in die Festhalle gekommen waren. Zugleich steigt nun die Spannung, wie sich die Arbeit mit dem neuen Gemeindeoberhaupt, von dem noch wenig bekannt ist, anlassen wird.

"Wir sind uns sicher, dass für Sie ein Traum in Erfüllung geht", hieß es vom Musikverein an Martin Rupp gerichtet, als nach dem Badnerlied, bei dem Aufstehen und Hand auf´s Herz angesagt waren, der "Böhmische Traum" angestimmt wurde. Später entrichtete auch der Männerchor noch musikalische Grüße an den Sieger. Rupp war anzumerken, dass er mit so einem unvermittelten Tritt ins Rampenlicht, für das 53 Prozent der Wähler gesorgt hatten, nicht gerechnet hatte. Am Nachmittag hatten sich seine Eltern zum ersten Mal in Merdingen umgesehen und waren sehr angetan. "Uns gefallen die schönen Gassen, das ist noch ein richtiges Dorf" schwärmte Annemarie Rupp, die aber mit Ehemann Klaus noch vor Schließung des Wahllokals die Rückreise ins heimische Ötlingen, den ebenfalls ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ