Landgericht Freiburg

Fahrradpanne wird mutmaßlicher Bankräuberin zum Verhängnis

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Mi, 01. August 2018 um 15:16 Uhr

Merzhausen

BZ-Plus Erst springt die Kette ab, dann fällt die Pistole runter und schließlich rufen Zeugen die Polizei. Der geplante Banküberfall einer 31-Jährigen in Merzhausen ging schief. Nun landete der Fall vor Gericht.

Am 21. Juni vergangenen Jahres konnte ein Überfall auf die Filiale der Volksbank in Merzhausen verhindert werden. Das kam anlässlich des Prozesses gegen eine 31-Jährige am Landgericht in Freiburg zur Sprache. Die Frau ist jetzt wegen eines Raubüberfalls am 7. Juni 2017 auf ein Juweliergeschäft in Freiburg zu einer Freiheitsstrafe von fünfeinhalb Jahren verurteilt worden. Hinzu kommt die Anordnung ihrer Unterbringung in eine Entziehungsanstalt.

Flucht nach Mexiko geplant
Am 21. Juni des vergangenen Jahres rief eine Bürgerin in Merzhausen gegen 9 Uhr die Polizei an. Eine Frau sitze bewegungslos auf ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ