Schule stand in Flammen

Karlheinz Scherfling

Von Karlheinz Scherfling

Mo, 02. März 2009

Merzhausen

Zwei Jugendliche legten Feuer / Bürgermeister Isaak beklagt die nächtlichen Saufgelage

MERZHAUSEN. Die mit weiß-roten Bändern und Bauzaun abgesperrte Hexentalschule war am Samstag und Sonntag der Anziehungspunkt für viele Schaulustige und besorgte Eltern. In der Nacht zum Samstag, kurz vor Mitternacht, waren bis zu zehn Meter hohe Flammen aus dem Dach geschlagen, und viele dachten, jetzt brenne die ganze Schule nieder.

Am frühen Samstagmorgen trafen sich nach wenigen Stunden Schlaf Bürgermeister Eugen Isaak, Rektorin Brigitte Preugschat und Konrektorin Claudia Hoch, um über das weitere Vorgehen zu beraten. Bereits in der Nacht waren sie an der Brandstelle. Doch erst jetzt bei Tageslicht zeigte sich, was zerstört oder beschädigt ist.

Das Feuer war im Bereich des Westeingangs und des Kiosks sowie des ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ