Lichtgestalt mit Schatten

Benno Schwinghammer,

Von Benno Schwinghammer &

Di, 25. Juni 2019

Panorama

Vor zehn Jahren starb der Pop-Star Michael Jackson / Missbrauchsvorwürfe trüben sein Ansehen.

LOS ANGELES. Die Popkultur der Gegenwart wäre ohne Michael Jackson nicht, was sie ist. Doch zehn Jahre nach dem Tod des Superstars liegt ein dunkler Schatten auf seinem Andenken.

Die bronzene Statue des Komponisten Orlando di Lasso auf dem Münchner Promenadeplatz ist zu einem Wallfahrtsort geworden. Die Menschen, die zu ihr pilgern, kommen aber wegen eines anderen Musikers. Denn der Sockel vor dem Hotel "Bayerischer Hof" wurde zum Michael-Jackson-Denkmal umfunktioniert, nachdem der Musiker 2009 im Alter von 50 Jahren durch eine Überdosis des Narkosemittels Propofol gestorben war.

Hier prangen – geduldet durch die Regierung Oberbayerns – Fotos, die den Superstar zeigen. Michael ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ