Milliarden gegen die Menschlichkeit

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Sa, 18. Juli 2009

Kenzingen

Schultheater: In Dürrenmatts Stück "Der Besuch der alten Dame" geht es um Geld, Moral und um die Wirtschaftskrise.

KENZINGEN. Selten war Schultheater so aktuell und unbequem: Die Theater-AG des Kenzinger Gymnasiums führt gerade Friedrich Dürrenmatts "Der Besuch der alten Dame" auf. Ein Stück, in dem es um Geld geht und um Moral – und in dem auch der Begriff "Wirtschaftskrise" das eine oder andere Mal fällt. "Manchmal", gestand Schulleiter Günter Krug nach der Premiere am Donnerstag, "bin ich richtig zusammengezuckt wegen der Kälte, die da von der Bühne runterkam."

Kann man Gerechtigkeit kaufen? Man kann, sagt Claire Zachanassian. Also kehrt die Milliardärin an ihren Heimatort Güllen zurück und setzt ein Kopfgeld aus. Der Mann, der vor über vier Jahrzehnten ihr Herz brach, soll sterben. Ein verlockendes Angebot für die Dorfbewohner, denn die haben gerade gewaltige Schwierigkeiten mit der Konjunktur: Eine Parallele zur Realität, die Dürrenmatts Werk auch über 50 Jahre nach seiner Uraufführung immer noch so brisant und ungemütlich macht.
Einen strahlenden Helden gibt es bei Dürrenmatt nicht, nur ganz normale Menschen mit Makeln und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung