Mission "Hacker Attack"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 27. Januar 2020

Waldkirch

Erlebnisveranstaltung am BSZ mit hohem Lerneffekt.

WALDKIRCH (BZ). Am Beruflichen Schulzentrum Waldkirch (BSZ) fand eine medienpädagogische Erlebnisveranstaltung unter dem Titel "Escape Room" statt. Das Projekt ist Teil der Reihe "Läuft bei Dir!" der Baden-Württemberg-Stiftung und wird von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und der Stiftung Weltethos organisiert und veranstaltet.

Ein Escape Room ist ein Spiel, bei dem eine Gruppe von Spielern innerhalb einer festgelegten Zeit eine Mission in einem mit Requisiten bestückten Raum erfüllen muss. Es geht um die gemeinschaftliche Behebung eines Problems durch das Lösen und Kombinieren mehrerer kleiner Rätsel, um den (üblicherweise verschlossenen) Raum verlassen zu können.

Eine ganze Woche war das Team der Landeszentrale zu Gast an der Waldkircher Kreisberufsschule. Unter dem Titel "Hacker Attack" durften fünf Klassen des BSZ, jeweils aufgeteilt in Gruppen von etwa zehn Schülern, einen potentiellen Hackerangriff auf eine fiktive Person aufdecken und somit verhindern.

Die Hinweise zur Lösung der Rätsel waren innerhalb des Raums zu finden, sie mussten jedoch meist zunächst ausgewertet und beurteilt werden.

Auf spielerische Weise erlangten die Schüler dabei Wissen über wichtige Themen, wie die Kommerzialisierung im Netz, Fake News sowie den Umgang mit persönlichen Daten und deren Absicherung. Innerhalb eines 45-minütigen Zeitfensters mussten die Schüler beispielsweise Meldungen auf ihre Glaubwürdigkeit untersuchen und einen Zusammenhang dieser Meldungen zueinander herstellen.

In einem Parallelprogramm wurden Diskussionen und Selbstreflexionen zu medialem Umgang angeregt und professionell vom Team der Landeszentrale für politische Bildung moderiert. Auf diese Weise erlangten die Teilnehmenden eine zusätzlich Informationskompetenz, indem sie lernen, Quellen kritisch zu hinterfragen und den Wahrheitsgehalt von Informationen im Netz zu bewerten. Überhaupt mit Informationen sensibler als vielleicht bisher umzugehen.

Das Fazit der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler fiel ausnahmslos positiv aus und bot eine erlebnis- und zugleich lehrreiche Abwechslung im Schulalltag.