Ausflugsziele

Seit April gibt es einen Weinradweg durch die Anbaugebiete Badens

Michael Saurer

Von Michael Saurer

So, 24. Mai 2020 um 11:33 Uhr

Südwest

BZ-Plus Ein neuer Radweg soll die Schönheiten Badens vermitteln und gleichzeitig Werbung für den hiesigen Wein machen. Die durchgehende Strecke reicht von der hessischen bis zur Schweizer Grenze.

Gutedel und Müller-Thurgau, Riesling und immer wieder Burgunder – Baden ist ein Weinland erster Klasse. Auch die Landschaften, in denen der Wein erzeugt wird, sind vielfältig und immer wieder zauberhaft. Der Badische Weinradweg, der erst im April – coronabedingt ohne Öffentlichkeit – offiziell eingeweiht wurde, soll die Schönheiten der Region und ihre Verbindung zum Wein zeigen. Wir stellen in den kommenden Wochen die ersten vier Abschnitte, die durch Südbaden ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ