Gerichtsurteil

Giftmord-Anschlag in Freiburger JVA bleibt ungeklärt

Frank Zimmermann, Jens Kitzler

Von Frank Zimmermann & Jens Kitzler

Di, 27. April 2021 um 18:30 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Wollten zwei Sicherungsverwahrte einen Mitgefangenen mit Rattengift ermorden? Oder war der Anschlag vorgetäuscht? Das Landgericht Freiburg hat nun im Zweifel für die Angeklagten entschieden.

Ein Jahr und zehn Monate Freiheitsstrafe müssen die beiden 37 Jahre alten Angeklagten Jens K. und Christoph R. absitzen, weil das Landgericht sie am Dienstag wegen gefährlicher Körperverletzung – R. zudem wegen einfacher Körperverletzung – verurteilt hat. Beide sind seit langem Insassen der Sicherungsverwahrung (SV) des Freiburger Gefängnisses – der einzigen in Baden-Württemberg für Straftäter, die nach Verbüßen der Freiheitsstrafe als zu gefährlich für die Allgemeinheit gelten.
In der Praxis bedeutet das Urteil: Beide müssen ihre 22-monatige Freiheitsstrafe im normalen Strafvollzug verbüßen, ehe sie zurückkehren in die SV. Wären sie nun zu Freiheitsstrafen von mindestens zwei Jahren verurteilt worden, hätte gegen beide eine zweite SV, zusätzlich zur bestehenden, verhängt werden können.
Dass es dazu nicht kam, lag daran, dass ihnen ein Giftanschlag auf den 57 Jahre alten Mitinsassen H. – weswegen sie auch wegen versuchten Mordes angeklagt waren – nicht eindeutig nachgewiesen werden konnte. H. hatte sich am Ostermontag 2020 Tiefkühlgemüse, das er in einem Tiefkühlschrank im Gemeinschaftsbereich aufbewahrte, zubereiten wollen. Vor dem Öffnen entdeckte er einen kleinen Riss an der neuen Packung und nach dem Öffnen eine bläuliche Substanz – die sich als Rattengift erwies. Es hätte tödlich enden können.
In Verdacht standen sofort die beiden Sicherungsverwahrten Jens K. und Christoph R., denn sie hatten zwei Wochen zuvor H. in seiner Zelle verprügelt und getreten. R. hatte zudem einen anderen Sicherungsverwahrten in der Nachbarzelle von H. niedergeschlagen. Damit hatten sie erreichen wollen, in eine andere Anstalt verlegt zu werden. Dies war 2019 einem Mitinsassen auf diese Weise "gelungen" – auch damals ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung