Vettel hat nur im Oldtimer Spaß

dpa

Von dpa

Mo, 03. September 2018

Motorsport

Der Ferrari-Pilot kollidiert beim Großen Preis der Formel 1 in Monza gleich zu Beginn mit dem späteren Sieger Lewis Hamilton.

MONZA (dpa). Im roten Rauch der pfeifenden Ferrari-Fans zelebrierte Lewis Hamilton seinen vielleicht schon entscheidenden Sieg im Formel-1-Titelduell mit Sebastian Vettel. "Hier zu gewinnen ist immer eine Riesenehre", betonte der breit grinsende Brite, der mit seinem Mercedes das erhoffte Triumph-Wochenende der Scuderia mit ihrem deutschen Star beim Großen Preis von Italien zunichte machte.

Vettel schaffte es wieder nicht, mit Ferrari im Königlichen Park von Monza zu gewinnen – der Deutsche hatte nur bei der Fahrer-Vorstellung im Oldtimer vor dem Rennen Spaß. Nach einem Crash bereits in der ersten Runde musste sich der gebürtige Heppenheimer am Sonntag mit Platz vier begnügen. "Ich habe versucht zu attackieren, ich war mir nicht ganz klar, wo Lewis hinwollte", kommentierte der angesäuerte Vettel: "Ich hatte das Pech, dass bei mir alles kaputt war." Vettel profitierte am Ende aber immerhin ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ