Der Ultra Bike droht zu kippen

Jürgen Ruoff

Von Jürgen Ruoff

Di, 02. Juli 2013

Mountainbike

Die Vorsitzenden der Mountainbike-Veranstaltung treten zurück.

KIRCHZARTEN. Eine gute Stunde hatte Erhard Eckmann die Contenance bewahrt. Es gab nur einen Moment, als er von persönlichen Anfeindungen in Wort und Schrift gegen sich und seine Familie sprach, da spürte man, dass der erste Vorsitzende des Ultra-Bike-Organisationskomitees um Fassung rang. Eckmann trat gestern zurück, ebenso der zweite Ultra-Bike-Vorsitzende Walter Hasper und Carmen Iber, die gute Seele der Veranstaltung. Dass der Ultra Bike nächstes Jahr stattfindet, hält Eckmann für unwahrscheinlich. Er trat auch als Leiter der Ski- und Radabteilung des SV Kirchzarten zurück.

Nachdem die Pressekonferenz vorüber war, wurde Eckmanns Ton schärfer. Es hatte sich viel Dampf angestaut, der nun nicht mehr zu deckeln war. Er redete davon, wie Mountainbiker beschimpft und dumm hingestellt wurden. Wie wenig Unterstützung in den vergangenen Jahren von der Politik kam und wie gering die Wertschätzung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ