Härteste WM-Strecke?

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 14. September 2018

Mountainbike

Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz vor der Marathon-Weltmeisterschaft in Italien.

MOUNTAINBIKE (BZ). Ihre Laufbahn im olympischen Cross-Country geht zu Ende, die langen Distanzen wird Sabine Spitz aber auch weiterhin fahren. Am Wochenende tritt die Niederhoferin als Vizeweltmeisterin bei der Marathon-WM an. Mit bedingt guten Chancen.

Diesmal werden die Weltmeister auf der Mountainbike-Langstrecke vor der Traumkulisse der italienischen Dolomiten gesucht. Am Fuße der Drei Zinnen mit dem höchsten Punkt auf 2333 Metern und Start in Auronzo di Cadore, sind für die Frauen 89 Kilometer mit 3400 Höhenmetern zu bewältigen. Doch die Zahlen sind nur ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ