Die Bürgermeister hätten es gerne schriftlich gehabt

Gabriele Babeck-Reinsch

Von Gabriele Babeck-Reinsch

Do, 27. März 2014

Müllheim

Beim Gespräch mit Regierungspräsidentin und Landrätin hörten Siemes-Knoblich und Deutschmann, dass die Landesregierung die Tieflage nicht unterstützt.

MÜLLHEIM (gb). In einem von ihnen geforderten Gespräch mit der Regierungspräsidentin und Landrätin, das am vergangenen Freitag stattfand, hörten Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich und ihr Amtskollege Fritz Deutschmann den Satz, den sie in dieser Deutlichkeit schon immer vernehmen wollten. Nach beider Darstellung sagte Bärbel Schäfer, dass die Landesregierung definitiv die Tieflage der neuen Gütertrasse im Bereich Müllheim und Auggen nicht unterstütze. Damit, meinten die Bürgermeister, hätten sie endlich die Verantwortlichen festgemacht, die diese Forderung des Bürger Bündnis Bahn und der IG Bohr hintertreiben. Beide sehen sich schließlich permanent Vorwürfen der Bürgerinitiativen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ