Die Glocke von St. Margarethen

Gabriele Babeck-Reinsch

Von Gabriele Babeck-Reinsch

Sa, 14. November 2009

Müllheim

Das Ehrenmal für die Kriegstoten, vor dem sich Müllheim am Sonntag verneigt, hat in den fünfziger Jahren ein Schüler entworfen

MÜLLHEIM. Wenn die Älteren den Jüngeren unterstellen, dass sie in Gedenktagen wie dem Volkstrauertag, der diesen Sonntag begangen wird, wenig Sinn zu finden vermögen, so könnte das Ehrenmal auf dem Müllheimer Ehrenfriedhof als Beweis des Gegenteils angeführt werden. Der Entwurf dafür stammt von einem Schüler des Markgräfler Gymnasiums. Er hat vor fünf Jahrzehnten das Modell im Kunstunterricht gefertigt.

Erstaunlich ist diese Geschichte durchaus, die Fritz Fischer – der 1986 verstorbene, in Müllheim hoch geschätzte Journalist und Chronist – aufgeschrieben und unter anderem in den chronischen Aufzeichnungen "Müllheim Baden – Aus seiner Geschichte" veröffentlicht hat. Musste die Stadt in den fünfziger Jahren doch mehrere Anläufe unternehmen, bis das Mahnmal kreiert werden konnte. Erst der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ