Die Teilung steht kurz bevor

Gabriele Babeck-Reinsch

Von Gabriele Babeck-Reinsch

Di, 31. Dezember 2013

Müllheim

Während die MUT-Gemeinden den Durchbruch erleben, bleiben Müllheim und Auggen zurück.

MÜLLHEIM. Die Bahn war das beherrschende Themen des Jahres 2013 in Müllheim, das auch ins neue Jahr hineingetragen wird. Denn dieses Themenfeld ist keinesfalls abgeschlossen, das Ringen um die bestmögliche Planung geht weiter. Dabei steht eine wichtige Entscheidung, die Trennung des Müllheim und Auggen betreffenden Planabschnitts, kurz bevor.

Das Jahr begann mit der Bahn und es endet damit: Der 21. Januar war ein denkwürdiges Datum. Verkehrsstaatssekretär Michael Odenwald als frischer Vorsitzender des für die Planung des dritten und vierten Gleises der Rheintalbahn maßgebenden Projektbeirats machte vor einer begeisterten Menge zusammen mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Armin Schuster symbolisch den Knopf auf die Bürgertrasse. Das bedeutete die Tieflage von Mengen bis Hügelheim mit Umfahrung Buggingen. Zugleich wurde die Absicht der Bahn bekannt, den Planabschnitt südlich davon zu teilen: in den neu zu planenden Knoten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ