"Jedes Jahr gefährlicher"

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Do, 09. März 2017

Müllheim

BZ-INTERVIEW mit Ute Mössner und Franz Schneider über den Widerstand gegen das AKW Fessenheim / Demos am Wochenende.

MARKGRÄFLERLAND. Bei seinem Amtsantritt im Mai 2012, ein Jahr nach Fukushima, hat der französische Staatspräsident Hollande versprochen, das älteste Atomkraftwerk (AKW) Frankreichs in Fessenheim bis zum Jahresende 2016 stillzulegen. Das AKW ist immer noch am Netz, und wie es aussieht, soll der seit Juni 2016 abgeschaltete Reaktorblock 2 demnächst wieder hochgefahren werden. Zum sechsten Jahrestag der Fukushima-Katastrophe sollen im Umkreis von Fessenheim verschiedene Protest-Aktionen stattfinden.

BZ-Autorin Dorothee Philipp sprach mit zwei AKW-Kritikern aus der Region, Franz Schneider und Ute Mössner, über Hoffnung und Rückschläge des seit Jahren andauernden Protests. Beide sind unter anderem bei den Montags-Mahnwachen aktiv, die seit März 2011 jede Woche in Müllheim und Breisach stattfinden.

BZ: Bei einer Jahresbilanzpressekonferenz gab der Betreiber Electricité de France (EdF) des AKW in Fessenheim bekannt, den zweiten Reaktorblock im Juli wieder ans Netz bringen zu wollen. Hat der langjährige Protest überhaupt etwas genutzt?

Franz Schneider: Das Hin und Her zum Thema Abschaltung ist schon frustrierend. Aber wir dürfen nicht nachlassen. Inzwischen sind hier in der Region auch viel mehr elsässische Gruppen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ