Kunstpreis für Albrecht Haaf

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 15. März 2019

Müllheim

Stiftung der Sparkasse.

MÜLLHEIM (BZ). Der Markgräfler Kunstpreis der Stiftung der Sparkasse Markgräflerland zur Förderung von Kunst und Kultur wird 2019 an den Komponisten, Pianisten und Chorleiter Albrecht Haaf vergeben. Der mit 5000 Euro dotierte Preis würdigt die Arbeit vielversprechender Künstler im Markgräflerland. Albrecht Haaf lebt und arbeitet in Müllheim. Haaf studierte Musik mit Hauptfach Klavier (Nebenfach Blockflöte) an der staatlichen Hochschule für Musik sowie Musikwissenschaft an der Universität Freiburg. Von 1985 bis 2018 war er Leiter der Städtischen Musikschule Müllheim. Haaf ist Gründer des Ensembles für frühe Musik Freiburger Spielleyt, das durch zahlreiche Konzertreisen, Rundfunkkonzerte und TV-Auftritte bekannt wurde. Im Jahr 1990 gründete er den Kammerchor Müllheim, dessen Leiter er bis heute ist.

Albrecht Haaf ist auch als Komponist erfolgreich tätig. Er schreibt vorwiegend Werke für Chor a cappella oder für Chor und Instrumente bis hin zur größeren Orchesterbesetzung. Bereits mehrfach wurde sein kompositorisches Wirken mit Preisen ausgezeichnet. Seine Werke erscheinen bei Schott Music international sowie im Möseler-Verlag und werden von Chören im In- und Ausland aufgeführt

Infos im Internet unter http://www.albrechthaaf.de