Premiere

TGV hält regulär in Müllheim – zum ersten Mal in der Geschichte der Stadt

Gina Kutkat

Von Gina Kutkat

Do, 10. Dezember 2015 um 16:25 Uhr

Müllheim

Am Sonntag geht’s los: Zum ersten Mal können Fahrgäste in Müllheim in den TGV Rhin-Rhône ein- oder aussteigen. Den Halt gibt es schon seit dem Start der Verbindung 2013 – er war jedoch immer technischer Natur.

Von Müllheim nach Paris
Schon seit dem Frühjahr ist bekannt, dass auch Müllheimer bald in den TGV Rhin-Rhône, der auf der Strecke von Freiburg-Paris fährt, ein- oder aussteigen können. Mit dem Herbstplanwechsel ist es nun soweit: Den ersten regulären Stopp gibt es am Sonntag, 13. Dezember, um 20.47 Uhr auf Gleis 1. Die Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz Markgräflerland (AGUS) organisiert hierfür ein kleines Willkommensfest mit der Stadtmusik Müllheim – direkt auf dem Bahnsteig.

Der TGV fährt danach täglich (außer sonntags) um 7.10 Uhr von Müllheim via Mulhouse, Belfort, Besançon und Dijon nach Paris – in 3 Stunden und 27 Minuten. Die Rückfahrt startet täglich (außer samstags) um 17.23 Uhr am Gare de Lyon in Paris, Ankunft in Müllheim wird um 20.47 Uhr sein.

Die Vorgeschichte ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ