Unerlaubte Feier

Tipi-Zelt in Müllheim abgebrannt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 07. April 2020 um 13:09 Uhr

Müllheim

In Müllheim ist an einem Waldspielplatz ein Tipi-Zelt abgebrannt. Die Polizei vermutet, dass sich dort Personen verbotenerweise getroffen und dabei den Brand ausgelöst haben.

Im Zeitraum von Donnerstag, 2. April, bis Montag, 6. April, wurde in Müllheim, am Waldspielplatz des Waldorfkindergartens in der Siebeneichenstraße, ein Tipi-Zelt durch ein Feuer komplett zerstört. Wie die Polizei vermutet haben hatten Personen, die sich dort unrechtmäßig aufgehalten hatten, ein Feuer im Zelt entzündet und gefeiert. Die normalerweise mittig im Zelt stehende Feuerschale wurde offenbar verschoben und unsachgemäß befeuert, wodurch das Feuer vermutlich das Zelt in Brand setzte. Es entstand ein Sachschaden von zirka 500 Euro. Zeugen, die zum fraglichen Zeitpunkt Personen gesehen oder Beobachtungen im Bereich des Waldorfkindergartens gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Müllheim unter Tel. 07631/17880 zu melden.